Interaktive Methoden für Lehrkräfte und Trainer_innen in der non-formalen Bildung

Europa unterrichten bietet interaktive und beteiligungsorientierte Methoden zu aktuellen europapolitischen Themen, in diesem Jahr zur Europawahl 2019. Wir unterstützen Lehrkräfte und Trainer_innen im (Schul-)Alltag mit kostenlosen Materialien wie Planspielen und Simulationen.

Ein Projekt von Planpolitik logo
gefördert durch die Senat

Lernziele

Wir fühlen uns der Neutralität politischer Bildung und dem Beutelsbacher Konsens verpflichtet. Unsere Materialien schaffen Kompetenzen und Wissen in den Bereichen „Erkennen“, „Analysieren“ und „Urteilen“ und bieten Raum für ergebnisoffene Diskussion rund um die Themen Europa und die EU.

Lernziele
Zielgruppe

Zielgruppe

Unser Angebot ist geeignet für Jugendliche ab 15 Jahren und Gruppen bis 30 Personen – im Klassenverband, bei Jugendkonferenzen oder in der freien Jugendarbeit.

Zielgruppe

Interaktive Methoden

Wenn lernen Spaß macht, ist es nachhaltig. Darum setzen wir auf spielerische Methoden, welche die Jugendlichen aktiv beteiligen, Austausch fördern und einen Rahmen für Lernen durch eigenes Erleben bieten.

Interaktive methoden

Fortbildungen

Projektbegleitend bieten wir Fortbildungen für Lehrkräfte und Trainer_innen an.

Die Berliner Senatsverwaltung für Kultur und Europa lädt alle interessierten Lehrkräfte und Trainer_innen zu einer Fortbildung ein:

Montag, den 18.02.2019, 14:30 – 17:30 Uhr
Berliner Landeszentrale für politischen Bildung
Hardenbergstraße 22-24, 10623 Berlin

Anmeldung

Wenn Sie Interesse daran haben, ebenfalls eine Fortbildung zu organisieren (z. B. für Ihr Kollegium oder Ihren Verein), wenden Sie sich an boehmler[a]planpolitik.de.

Feedback

Helfen Sie uns, dieses Angebot stetig zu verbessern.